Radio Brille a.k.a Erika´s Steheck a.k.a Das Hochhaus

hier einige Transkripte der legendären Radio Brille Show (ja, muß man hören, trotzdem):

  • "2+1"
  • Lieber Edmund
  • In und Out ?
  • Bundesclub und Fußballrepublik
  • Iron






  • Zurück zum Biermann-Netz


    "2+1"

    ______ Widder 05.07 - 23.08 wegen der konjunktion von mars & venus, grosse gefühle und wenig gefühlsduselei; aber in der zweiten wochenhälfte - vorsicht geld festhalten, der mars steht unter einem schlechten stern ...

    Affe 04.08. - 19.10. der affe steht bekanntermassen immer unter einem schlechten stern - aber lassen sie den kopf nicht hängen. alles schlechte hat sein gutes. ist der ruf schon ruiniert, lebt es sich ganz ungeniert ...

    moderator________ ja. herzlich wilkommen zu unserer heutigen ausgabe des elfenbeinturmes unserem infotainment magatzn aus der wissenschaft - heute: aus atsronomie & astrologie ihr moderator am mikrofon für sie Ulli Forschtal, guten abend.

    "die erdachse torkelt durch die ekliptik, wie ein betrunkener durch die bar" - schrieb einmal Dieter Herschel, einer der ersten himmelsbeobachter und mitbegründer der modernen astonomie.

    wir haben es eingangs in unseren horoskop auszügen gesehen, und sie sicher schon in einem der blätter (z.B. neues oder günes oder aktuelles blatt) gelesen: ein neues tierkreiszeichen ist geboren & ganz anders als bei einer glücklichen empfängnis ist es ein garstig kind geworden; eben das kind der betrunkenen guten alten mutter erde. ja - und man weiß noch nicht einmal wer der vater ist, nein scherz beiseite.

    bei mir im studio sitzen nun zu meiner linken herr anton horsch, seines zeichens vorsitzender des schicksaalswohlstandsbundes

    anton horsch_______ guten abend

    moderator______ und zu meiner rechten frau anja hesch________, guten abend

    anja hesch_______ guten abend ulli

    "2+1"...1

    moderator_______ hallo anja, ich muss dazu erlären, dass wir seit wenigen minuten per du sind, was mich natuerlich persönlich freut, frau hesch ist mitglied des vorstandes der astronomenvereinigung "das teleskop".

    anja könntest du unseren zuhörern bitte erklären, welche umstände zu der einführung eines neuen sternbildes geführt haben

    anja hesch________ hm, gerne. wie eingangs schon erwähnt läuft unsere erde eben nicht gerade durch die ekliptik.

    moderator_______ das torkeln einer betrunkenen...

    anja hesch________ hm, ohne den verstorbenen kollegen zu nahe zu treten, der vergleich ist etwas irreführend, weil sich dieses torkeln über einige megajahre gedehnt abspielt, also für ein menschenleben etwas langsam...

    hm, jedenfalls sind die zwölf tierkreiszeichen im 12. jahrhundert von den arabern entdeckt und weitergegeben worden, damals waren es korrekt 12 stück. heute ist das etwas anders, inzwischen hat sich die erde etwas weiter geneigt und es ist ein weiteres tierkreiszeichen sichtbar: das sternbild des affen.

    moderator___________ herr anton horsch, sie sind - vorsichtig ausgedrückt - nicht eben glücklich über das neue sternzeichen

    anton horsch__________ ganz und gar nicht - erstens bestreite ich die existenz des neuen tierkreiszeichen, ich habe es noch nicht gesehen, und sie auch nicht frau ... egal. diese astronomentermiten, jawohl termiten, haben keine ahnung von den sternen.

    moderator_________ beruhigen sie sich herr horsch

    "2+1"...2 anja hesch________ hm, ich denke dazu muss man nichts sagen. leider haben sich die astrologen inzwischen von jeder rationalen basis verabschiedet. hm, aber ihnen ist wohl nicht mehr zu helfen, selbst in astronomenkreisen international anerkannte studien werden ignoriert.

    moderator_________ zurück zur sache, anja und herr horsch. in unseren horoskopauszug am anfang der sendung stand "der affe" ja unter keinem guten stern wie kommt das? - Herr horsch, vielleicht können sie etwas dazu sagen?

    anton horsch_______ ganz und gar. allein der name ist eine frechheit. zuerst schieben uns die astronomen ein neues sternbild in die schuhe & dann legen sie auch noch den namen affe fest. und, als ob das nicht eben schon genug wäre, steht dieses bild immer unter einem schlechten stern, da ist nichts zu machen. wir haben bereits tausende von ehebrüchen zu verzeichnen, der affe passt zu keinem anderen tierkreiszeichen. der bund..

    moderator_________ ich glaube anja sollte da auch mal wieder zu wort kommen..

    anton horsch_______ ganz und gar nicht, lassen sie mich ausreden. der bund für schicksaalswohlfahrt setzt sich für die abschaffung dieses unsinns ein. ehen sind in gefahr und wir haben auch schon genug selbstmorddrohungen, psychologen sind völlig überlastet, scheidungsanwälte können sich nicht mehr retten vor scheidungsanfragen und ich sage bereits jetzt schon eine neue welle von abtreibungen voraus, dann im märz...

    anja hesch________ hm, ich sehe den grund ihrer aufregung ganz und gar aus der luft gegeriffen. für die chinesen bricht gerade das jahr der ratte an - kein mensch würde sich dort über den prestigeverlust auch nur im leisesten beklagen, im gegenteil, alle lächeln..

    moderator_________ wir sollten versuchen fakten und spekulationen zu trennen. warum hat man den namen derart unglücklich gwählt, ist es gerade in den heutigen zeiten nicht eine frage des marketings, der richtigen präsentation. in

    "2+1"...3

    den - usa habe ich mir sagen lassen -, dass dort der "ape" gar nicht so schlecht angenommen wird. warum tut sich die "alte welt" mit einer neuerung wie dieser so schwer? - anja

    anja hesch________ hm, genau .zu deiner ersten frage, der affe wurde von der internationalen kommission für sternforschung in st. alamos festgelet. im gespräch waren krone - "crown" oder "kaiserstuhl", aber die tierschützer haben berechtigt ihre ansprüche geltend gemacht, nach "fische", "krebs" & "wassermann" war nun endlich einmal ein landsäugetier an der reihe!

    leider ist mir die hysterie des herrn horsch völlig unverständlich, ich vermute, dass er selbst ein affe ist..

    moderator_________ das wüde ja einiges klären..

    anton horsch_________ ganz und gar nicht, und wenn ich vom sternbild der "affe" wäre, ich bin "krebs" und dabei bleibts, einfühlsam, sensibel, von natur aus ruhig..

    moderator_________ sie sehen es liebe zuhörer, keiner will der affe sein

    anja hesch________ hm, ja - im übrigen gibt es in den usa schon wahre "affen"- fanclubs. spontane kundgebungen, "looser aller welt vereinigt euch" ,endlich das anti-tierkreiszeichen... außerdem: der "affe" neigt zur Sodomie. tausende von untergrundsodomisten trauen sich jetzt endlich mit ihrem lieblings - monkey auf die strassen und outen sich, es soll sogar ein international bekannter popstar darunter sein..

    moderator_________ das ist ja eine positive aussicht zum schluss, herrn horsch können wir leider nicht mehr verabschieden, er ist wohl offensichtlich schon gegangen, was solls. anja herzlichen dank.

    "2+1"...4/

    wir kommen zu unseren nächsten thema. in australien gibt es einen werbespruch, den inzwischen schon jedes kind kennt:

    "slip, slap, slop - slip, slap, slop - slip on your shirt, slap on a hat & slop on your tan - cream". das ozonloch hat sich offensichtlich bereits in das generationenbewusstsein eingeprägt - zumindest "down under".

    auch bei uns im norden scheint der klimawandel inzwischen zur allgemein anerkannten gewissheit geworden zu sein. lichtschutzfaktor 52, erhöhte deiche in den niederlanden gegen schmelzende polkappen und skifahren in aspen oder vancouver gegen jahrhundertwarme winter in den alpen. doch kaum scheint sich die bevölkerung auf die neue lage einzustellen, droht der nächste schock:

    das hanoveraner fraunhofer institut für klimaforschung hat nun eine neue studie veröffentlicht, und die scheint ein wahres horrorszenario an den tag zu legen. forschungsballons in der arktis und entsprechende satelitenaufnahmen von der russischen weltraumstation mir aus, die übrigens auch von den amerikanern bestätigt werden, belegen lang gehegte vermutungen.

    Wir bekommen proleme mit dem licht. wegen immer grösser werdenden konzentrationen von spurengasen, wie tetrachlorphenol oder exapolyamid, sowie Xenon & Krypton kommt es zu einer verstärkten brechung des lichts. sollten die konzentrationen dieser gase, die praktisch bei jedem energieumwandlungsprozess entstehen, und alles deutet darauf hin, kommt es dazu dass es praktisch nicht mehr finster wird. die sonnenstrahlen saussen also ununterbrochen um die erde. ade nachtleben, ade sonnenuntergang, ade sonnenaufgang, ade tag und nacht - wir stehen vor einem neuen abschnitt der erdgeschichte.

    das fänomen ist an sich nichts neues und schon seit jahren, ähnlich wie das ozonloch an den polkappen zu beobachten. neu ist jedoch die rasante geschwindigkeit, mit der sich das "finsternisloch" ausbreitet - so das fraunhofer institut für klimaforschung, na dann gute nacht.

    Bitte nochmal zur Übersicht zurück


    Kruzifix

    Lieber Edmund, Nasowas, haben sie, die Karlsruhedeppen, dir doch einfach dein Lieblingsspielzeug weggenommen. Das Spielzeug, das bei Dir in deinen unbeschwerten Jugendjahren immer auf der Nummer 1 war. Während unsereiner als Bub mit dem Piratenschiff von Playmobil spielte, ließest du den Jesus am Kreuze in der Badewanne schippern. Und natürlich nicht nur den einen, du hattest viele, verschiedene, angefangen vom Arzt-Jesus über deine 8-köpfige Polizeijesenmannschaft bis hin zur wilden Piratenjesusbande. Du hast das mit ihnen gemacht, was alle Kinder mit ihren Mannschgerln so machen, du hast sie gegeneinander kämpfen und in Autos fahren lassen. Good old days ! Und nun das Schandurteil, aber nicht mit dir, immerhin bist du Präsident, und "der Präsident wird nicht gehemmt" wie du oft halb im Scherz, drei Viertel im Ernst zu bemerken pflegst. Also greifst du tief, knöcheltief in das Hirnschachterl, startest eine Aktion und schenkst uns diesen Satz : "Wir respektieren das Urteil, aber wir akzeptieren es inhaltlich nicht ". Und jetzt, lieber Edmund, rate mal, was mir dazu einfällt: "Wir respektieren deinen Namen, aber wir akzeptieren ihn inhaltlich nicht." Verstehst Du, Erdnuß Schleuder, was wir Dir, Eckenrund Oider, damit in Dein, Ungsund Zerstoibers, Hirn einipressen wollen ? Na hoffentlich! Mach´s gut Mundi,
    dein Anton Turner

    Bitte nochmal zur Übersicht zurück


    In und Out

    Hörerpost :

    Liebes Radio Brille,
    Trend sind doch was wunderschönes! Ja klar, wenn man weiß was der Trend ist, null Problem. Aber das ist es doch gerade, es ist ja gar nicht mehr so leicht, festzustellen, was gerade so angesagt ist heutzutage, z.B. "heutzutage" klingt dieses Wort nicht hoffnungslos verzopft und veraltet, oder ein viel besseres Beispiel, eben benützte ich das Wörtchen "verzopft".Eigentlich super-altmodisch, aber vielleicht sogar schon wieder cool wegen des gemütlich antiquierten Charmes ? Wer bestimmt sowas, wer entscheidet über In oder Out ? Was heute in ist, kann ja morgen schon wieder total out sein. Was morgen out ist, ist vielleicht gestern mal in gewesen. In, Out, Cool, Uncool, Trendy, Szenig, Freaky ! Da verliere ich persönlich den Überblick ! Da gibt´s nen Haufen Fragen, die mir nullinger klaromat (nullomat klaringer?)sind ! Ein weiteres Beispiel : Cool durch uncool. Gibt´s das wirklich? Uncool durch cool, das seh ich ein! Unbedingt cool sein wollen und deswegen total uncool rüberkommen.Solche Typen gibt´s zu Hauf. Aber Cool durch Uncool ? Soweit ich verstanden habe, ist bei Cool durch Uncool das Konzept so, daß man sich extra uncool und daneben anzieht, weil man es eben nicht nötig hat, sich Coolness durch Kleidungsstil zu erwerben. Soweit so gut, aber was nützt es mir, wenn ich mich cool fühle, aber alle anderen verstehen das Prinzip nicht und halten mich für einen superbescheuerten Klomuscheltaucher aus der dritten Klasse Volkschule! Das klappt so nicht !Noch eine Frage :Wenn jemand immer im Trend ist, nur um 2 Monate zu spät, was ist der dann ? Oder noch krasser: immer 2 Monate zu früh ? Tja, ganz so einfach ist die Sache dann wohl doch nicht ! Klar, Koteletten sind in, aber Rinderfilet ist out, wo zieht man da die Grenze und vor allem wer zieht da die Grenze? Was ist denn, wenn die AZ sagt : Glühwein trinken ist out und die TZ sagt aber, daß die ganze AZ total out ist, ist dann Glühwein trinken also doch wieder in? Ist das vielleicht wie bei Plus und Minus, im Sinne von AZ sagt out (-)ist aber selber out (-), darum ist das dann wieder in ( - mal - gibt + ). Und wie ist das mit den Seventies, waren denn die Seventies in den Siebzigern überhaupt In, und wenn die Seventies in den Neunzigern In sind,sind dann automatisch die Eighties in den Hundertern In ? Liebes Radio Brille, vielleicht könnt ihr mir da weiterhelfen, Ich möchte so gerne wissen, was gerade In und Out ist und was denn einen aktuellen Trend von einem vergangenen Trennt trend.

    Eure Anne Schmöller

    Liebe Anne, paß mal auf : Bei den physikalischen Einheiten sieht´s im Moment so aus : Schwer angesagt ist das Oersted und das Angstroem, beide ja konstant scon seit einem guten viertel Jahr ganz vorne in der Einheitenhitliste. Mit Volt, Henry oder Meter dagegen kann man absolut nirgends mehr landen, wer noch nicht gemerkt hat, das die Ultraout sind, für den ist der Zug eh abgefahren. Nanosekunde und Milliampere, diese zwei sollte man sich gut merken, die sind momentan in London total hip, und darum wahrscheinlich bei uns in 1 - 2 Monaten auch ganz vorne mit dabei. Nach wie vor ein Dauerbrenner ist auch das erg, während dagegen das rem relativ unauffällig vom etwas exotischeren Bequerel abgelöst wurde. Zeitlos schön und damit ausser Konkurenz ist die Kerze.

    Dein Radio Brille Team

    Bitte nochmal zur Übersicht zurück


    Bundesclub und Fußballrepublik


    Das ergibt sich, wenn man bei den Wörtern Fußballclub und Bundesrepublik die Silben diametral vertauscht. Diesen Trick kann man auf sehr viele Wörter anwenden, ich möchte hier nur auf das gängige Wortspiel "Neulich habe ich einen Artikel über Intertheorie im Relativitätsnet gelesen" verweisen. Der Silben-change-out in der Überschrift ist aber nicht nur zum Schreien komisch, er gibt auch ein gutes Abbild der gesellschaftlichen Verhältnisse in diesem Land. Im folgenden Beitrag geht es nämlich sowohl um König Fußball als auch um Kaiser Staat, im speziellen geht es um die beiden Herzog-Brüder ; den Andreas und den Roman, von denen ja bekanntlich der eine Stürmer bei F.C.Bayern und der andere Präsident bei B.R. Deutschland ist. Beide in bescheidenen Verhältnissen geboren, in großzügigen Verhältnissen aufgewachsen, beide die Schule nach dem Abitur abgebrochen und dann ihren Weg gemacht und nicht zuletzt beide mit ziemlich abgefahrenen Spitznamen ausgestattet. Den Herzog Andreas nennen sie immer Spiel-über-die-Bandi-Andi in den großen deutschen Sport und Unterhaltungsblättern . Den Roman dagegen nennen sie gerne Groschenroman, eine Erfindung der linken Kampf-und Schmierpresse, sieht er sich selber doch mehr im Lichte des großen deutschen Bildungsromans . Ich persönlich kenne sie beide recht gut, habe lange Jahre im Haus nebenan gewohnt und habe stetig versucht, den Kontakt zu den beiden Herzogbrüdern aufrechtzuerhalten. Mit meinen Anekdoten über die beiden, besonders mit denen über Spiel-über-die Bandi-Andi, hab ich schon so manche langweilige Verlobungsfeier gerettet und nun möchte ich gerne eure langweiligen Freitagabende retten oder zumindest aufhellen, deshalb wird nun das sehr intime Anekdotenschatzkisterl von mir ganz persönlich geöffnet . Es gibt da zum Beispiel die Geschichte, wie SpielüberdieBandi Andi einmal völlig nackt, nur mit einem Handtuch in der einen und einem Handbuch in der anderen Hand aus dem Massagepool stieg und sich dann die verrückteste Verwechslungskomödie abspielte, oder wie er einmal in der Sauna mit seinem mittleren Zeh in Lolita Morena hängenblieb, oder ... aber eigentlich ist mir heute gar nicht so danach. Naja, dem Andi wurde ja über Monate systematisch das Selbstvertrauen zerstört vom Otto, und darum ist mir gar nicht so nach witziger Anekdote zumute, und der Roman ist ja neulich an seiner eigenen Volkstümlichkeit ersoffen oder erstickt, weiß ich nicht mehr so genau. Ich gebe euch heute nur ein weiteres launiges Originalzitat vom Groschen- vom Roman :

    " Ich stufe das Auto als geniale Erfindung ein. Es ermöglicht als moderner Siebenmeilenstiefel eine märchenhafte Erweiterung des menschlichen Aktionsradius und ich füge ausdrücklich nicht nur ironisch hinzu: Das Auto eignet sich nicht nur als Fahrzeug und Beförderungsmittel, es taugt vielmehr auch als Stehzeug, mit anderen Funktionen, etwa im Stau, auf dem Campingplatz oder vor der Oper. Viele nutzen ihr Auto zudem als bewegliche Fortsetzung des Wohnzimmers, als Spielzeug oder Sportgerät, aber auch als Schutzhülle, Statussymbol oder Machtinstrument. Ernster -freilich immer noch gepaart mit einer Portion Witz- gehe ich auf das Thema Auto und Umwelt ein. Die Ankündigung einiger Automobilhersteller bis zum Jahr 2000 Drei-Liter-Autos anzubieten, begrüße ich, sage aber auch:Ich hoffe allerdings, mit drei Liter ist der Verbrauch und nicht der Hubraum gemeint. HöHö "

    Bitte nochmal zur Übersicht zurück


    Iron

    Literaten im Gespräch :

    Wir haben heute einen Gast aus dem Iron bei uns.. zu Gast. Was wissen wir eigentlich über dieses kleine malerische Ländchen irgendwo zwischen Bosporus und Mantschurai ? Die meisten Leute recht wenig, ja viele wissen noch nicht einmal um die Existenz dieser winzliblinzli Zentralrepublik. Darum erst einmal die wichtigsten Facts über Iron im Schnellüberblick :

    - Geographie : 33. Breitengrad 14 Grad nördliche Länge, angrenzende Länder : im Osten die Apfelsinenrepublik Irin, im Westen der sog. Staat im Staat : Uran, im Süden das Steuerparadies Irene und im Norden das vor kurzem abgebrannte Heinrich Lummerland.
    - Regierungsform : seit dem Automobilherstelleraufstand 1984 regiert die Partei des inneren Zusammenhalts das Land mit strenger, aber gerechter Hand.
    - Staatschef : seit 1989 ButzlaBlinzle.
    - Wirtschaft: wenig Industrie, hauptsächlich Landwirtschaft, Anbau von saftigen Südfrüchten, wie z.B. fruchtig - frischen Orangen, die goldgelb an weitläufigen, im Spätsommer herrlich zu betrachtenden Orangenhainen zärtlich von der brennend heißen und doch auch mütterlich wärmenden, lebenssaftspendenden Sonne gestreichelt werden und zu den runden, festen Kugeln heranwachsen können, die wir alle so gerne in unseren Händen halten.
    - Kultur : weltberühmt für seine Literatur. Ironische Texte werden in fast allen Ländern der Welt gelesen. Der in Iron entwickelte Schreibstil oft kopiert, selten erreicht.

    Bei uns im Studio , heute Dr. André Andreotti , sie sind im Iron geboren, soweit ich weiß, und haben dort auch lange Jahre gelebt und sind mittlerweile Professor der ironischen Literatur . Pransterom babistisum Dr. Andreotti. Das war soeben Herzlich willkommen auf ironisch, ich hoffe ich hab´s richtig ausgesprochen.
    A: Ja war gar nicht schlecht.
    B: Erzählen sie unsren Hörern doch a bisserl was über sich.
    A: Ich esse gerne Kartoffel mit Dillquark oder manchmal auch nur mit Butter, ganz einfache Sache, aber es schmeckt mir immer wieder gut, wissense ich brauch kein Kaviar und Lobster, ich bin ein einfache Junge geblieben, mir ist der Erfolg nicht zu Kopf gestiegen, ich versuch immer am Boden zu bleiben. Oder einmal nur ein Butterbrot mit ein bissle Salz, das kann manchmal das herrlichste Mahlzeit sein. habense schon amal a Scheibe Brot ohne irgendwas drauf gegesse ....
    B: Ja aber Herr Dr. Andreotti, wir dachten eigentlich das sie uns etwas über die Literaturszene in ihrem Heimatland erzählen können, sie wissen doch die ironische Literatur, erzählen sie uns doch etwas über die legendäre Poetengruppe " don´t forget the Augenzwinkern " oder über ihre überaus erfolgreiche Schmunzler-trilogie.
    A: Ja gut, ich habe entwickelt, den Stil, nennt sich heute ironisch, zusammen mit Prof. Schlawottke im Jahre 1948 in Paris. wir waren in Exil und haben versucht eine Form zu finden unsere Heimweh auszudrücken. wir waren in ein Keller untergebracht, und wir waren sehr traurig und unzufrieden mit situation. Ich fragte Schlawottke eines abend: Na was ist ? und er sagte : ich habe mir gewählt scheene Berghut ! aber ich hab verstanden : es gefällt mir sehr gut ! und da mußte ich so lachen, weil ich ja wußte, daß es ihm iberhaupt nicht gut gefällt. und aus diese kleine Mißverständnis haben wir dann entwickelt Ironie.
    B: können sie unseren Hörern vielleicht einmal die wesentlichen Punkte erläutern die diesen Stil prägen.
    A: Ja freili. is sich ganz leicht. Ironie mußt immer sagen Gegenteil von was du willst sagen.
    B: Hmmm ja ..naja.. ob das schon allen so klar ist ... vielleicht ein Beispiel ?
    A: Jo. Willst du sagen in Radio : dein Sendung, wie heißt ? ah! willst also sagen : Radio Brille Sendung ist supergut! dann mußt aber sagen : Radio Brille ist superschlecht ! Verstehst? oder wennst willst sagen : du bist aber blöd ! dann sagst in ironisch : du bist aber klug ! is nich so schwer !
    B: Nee...eigentlich wirklich nicht schwer. Oder sollte ich besser auf ironisch sagen : Das ist aber sehr schwer ! Haha !
    A: Ich seh, sie haben gut gecheckt !
    B: Nein, sie müssen sagen : Sie haben ja gar nichts gecheckt ! Hahaha
    A: Hahahahahaha !
    B: Hahaha ! GlucksGlucks Haha !
    A: Ironie ist so lustig !
    < Musik : I love Rock´n Roll von Joan Jett >

    Bitte nochmal zur Übersicht zurück